R33NET BLOG Rotating Header Image

Microsofts SharePoint Foundation 2010

Wie bereits der Vorgänger, ist auch Microsofts SharePoint Foundation 2010 kostenlos und bietet die gleichen Möglichkeiten, teilweise einiges mehr. Die Installation von SharePoint Foundation 2010 ist ab Windows Server 2008 SP2 möglich, also auch auf Windows Server 2008 R2.

SharePoint Foundation 2010 ist nur als 64-Bit-Anwendung verfügbar und lässt sich nicht auf 32-Bit-Servern installieren. 32-Bit-Clients können SharePoint natürlich nutzen. Bei Windows Server 2008 R2 ist das kein Problem, da es den Server ohnehin nur als 64-Bit-System gibt, aber bei der Installation unter Windows Server 2008 müssen Sie vorher das Betriebssystem auf Kompatibilität zu SharePoint Foundation 2010 prüfen.

Eine direkte Aktualisierung von Windows SharePoint Services 3.0 SP2 zu SharePoint Foundation 2010 ist problemlos möglich. In der neuen Version hat Microsoft vor allem die Möglichkeiten für Produktentwickler von Web-Anwendungen ausgebaut. Sharepoint Foundation 2010 stellt darüber hinaus auch die Grundlage dar, auf der Serverlösungen wie SharePoint Server 2010 oder Project Server 2010 aufbauen.

Zur Installation und Einrichtung von SharePoint Foundation 2010, stellt Microsoft über den Installationsassistenten ein Vorbereitungs-Tool zur Verfügung, das nicht nur die Voraussetzungen überprüft, sondern notwendige Dateien und Programme automatisch aus dem Internet herunterladen und installieren kann. Darum sollte der Server zur Installation auch eine Verbindung mit dem Internet haben. Auch den IIS und das .NET-Framework installiert der Assistent automatisch, Sie müssen daher keine Vorbereitungen treffen, der Installationsassistent integriert genau die Funktionen in das System die SharePoint Foundation 2010 benötigt.

Als Datenbank für alleinstehende Server verwendet SharePoint Foundation Microsoft SQL Server 2008 Express mit einer maximalen Größe von 4 GB. Empfehlenswert ist der Einsatz von SQL Server 2008 SP1 als Datenbank, da Sie hier nicht an Größen Beschränkungen denken müssen und die Datenbank wesentlich schneller und effizienter ist. Auch SQL Server 2005 SP3 unterstützt SharePoint Foundation 2010. Die Datenbank muss, wie der Server selbst, als 64-Bit-System betrieben werden. Die generelle Installation und Verwaltung von SharePoint Foundation 2010 ist ähnlich zu den Windows SharePoint Services 3.0 SP2.

SharePoint Foundation Webseite

Download SharePoint Foundation 2010

Schreibe einen Kommentar