R33NET BLOG Rotating Header Image

Dateien im flash mit TCL bearbeiten/erstellen

Mal angenommen ihr habt einen Router und wollt eine neue startup-config erstellen/kopieren habt aber keine Möglichkeit das via TFTP oder so zu machen. Es gibt eine einfache Möglichkeit eine Datei im flash über die Kommandozeile [CLI] zu erstellen.  Das machen wir mit Tcl (Tool command language) eine Open Source-Skriptsprache.  In diesen Beispiel schreibe ich nur zwei Zeilen in eine Datei. Es kann aber auch eine komplette Konfiguration in die Datei geschrieben werden.

Als erstes öffnen wir tclsh:

Router#tclsh

Wir öffnen eine Datei mit den Namen „conf.txt“ Das W+ bedeutete überschreibe die Datei.

Router(tcl)#set x [open „flash:conf.txt“ w+]
file0

Gebt folgendes Kommando ein damit ihr in die Datei schreiben könnt Klammer“auf“

Router(tcl)#set lst {

Jetzt kopiert ihr den Inhalt den ihr in die Datei schreiben wollt

+>no access-list 101
+>access-list 101 per ip any host 10.0.0.1

Wenn ihr alles eingegeben habt schließt ihr das ganze mit der Klammer“zu“

+>}

Es wird nochmal alles Angezeit was in die Datei geschrieben wird

no access-list 101
access-list 101 per ip any host 10.0.0.1

Wir speichern und schließen die Datei

Router(tcl)#puts $x $lst
Router(tcl)#close $x

Wir beenden TCL

Router(tcl)#tclquit

Solltet ihr jetzt eine fertige Konfiguration in eine Datei geschrieben haben, könnt ihr das einfach mit „copy flash:conf.txt startup-config“ in die startup-config kopieren. Die vlan.dat nicht vergessen, also VLANs und VTP anlegen und durchstarten. Der Router/Switch läuft dann mit der neuen Konfiguration.

Weiter Informationen und Möglichkeiten mit TCL
Tcl (Tool command language)

Schreibe einen Kommentar